Besuch in der Schweiz - Terminübersicht


 

Datum Ort & Zeit
Fr 03.12. Brunnestube (ab 17.00-21.00 Uhr), Weinfelden
Sa 04.12. Leselounge (ab 13.30-16.00 Uhr), Rapperswil
So 05.12. Chrischona Hinwil (10.00 Uhr), Hinwil
Fr 10.12. CBA Buchhandlung (16.00-18.30 Uhr), Au SG
Sa 11.12. Evang. Buchhandlung (ab 13.30-16.00 Uhr), Reinach AG
So 12.12. GVC St. Gallen (9.45 Uhr), St. Gallen
Sa 18.12. Buchhandlung Dynamis (ab 14.00 -16.00 Uhr), Oftringen

Weitere Termine werden laufend aktualisiert. 


0 Kommentare

Werbeaktion Cementini - Einblick Werkstatt



0 Kommentare

Wie weiter?



0 Kommentare

Cementini konkret unterstützt


Das sind Manuel und Sonja, ein junges Pärchen aus der Ostschweiz. Gemeinsam haben sie sich überlegt, wie sie das Cementini-Projekt konkret unterstützen können.

 

Sie fackelten nicht lange und fragten in ihrer Gemeinde nach, ob sie das Cementini-Projekt an einem Gottesdienstmorgen kurz vorstellen dürfen. Natürlich stellt sich niemand solch jungem Tatendrang in den Weg. Und so durften die beiden nicht nur das Projekt kurz vorstellen, sondern auch gleich die Cementinis selber.

 

Das Echo war überwältigend und einzelne Cementinis sogar ausverkauft. So wurden viele Cementinis von den Gemeindebesuchern direkt bestellt und am nächsten Sonntag nachgeliefert. Damit konnte nun wirklich niemand rechnen. Einmal mehr zeigt diese Geschichte, dass nichts unmöglich ist, wenn Gott Türen und Herzen öffnet.

 

Dieser kurze Bericht soll uns motivieren, nicht mit Dingen zu warten, welche wir aufs Herz bekommen haben. Gehen wir es sofort an, was immer es auch sei!


Bist du motiviert eine ähnliche Aktion durchzuführen, hast aber noch keine Cementinis?
Dann darfst du gerne Kurt Zellweger kontaktieren, um für eure Gemeinde, euer Dorf oder eine andere Idee Cementinis auf Kommission zu bestellen. Kontakt: kz@bible.ch  


0 Kommentare

Die Geschichte von Damaris & Marco auf Livenet


Vor kurzem durften Damaris & Marco Livenet ein Interview geben. Dieser Beitrag ist daraus entstanden. Wir sind gespannt, wie es weitergeht und welche Türen Gott weiter öffnet. 



0 Kommentare

Corona-Update 3.0 – Auf der Suche nach Alternativen


Seit einer Woche sind wir nun in der Schweiz und sind sehr dankbar, dass wir unsere Familie wieder sehen dürfen. Wir möchten euch kurz über das Wichtigste der vergangenen Wochen informieren.  


Wiedereröffnung Schule und Bussola

Die Corona-Situation in Italien hat sich entspannt, wobei noch nicht klar ist, wie und in welcher Form es mit der Schule und somit auch der Bussola im September weitergeht. 

Bussola-Youtube-Kanal

Bereits im letzten Blogeintrag haben wir über unseren Bussola-Kanal auf Youtube berichtet. Angespornt durch die Videos von uns, begann auch das Team in Palazzo Adriano verschiedene biblische Themen per Video aufzunehmen. 



Schutzmasken-Aktion

Eine weitere Idee entstand durch Rosanna, welche mit ihrer Schwester begann Mundschutz-Masken für Kinder zu nähen. Bald entwickelte sich daraus ein Gemeinschaftsprojekt aller Bussolas. Dabei stellten wir kleine Säckchen aus genähter Mundschutzmaske, Luftballon, Ausmalkinderbibel und einem kleinen evangelistischen Traktat zusammen. Über unsere persönlichen Kontakte und sozialen Netzwerke konnten Eltern der Bussola oder andere Eltern ein solches Säckchen beziehen. Zweimal bekamen wir sogar eine Anfrage eines Kinderspitals, welche dann auch solche Säckchen an ihre kleinen Patienten verteilten. Ein Prediger aus Palermo wurde via Facebook auf unsere Aktion aufmerksam und bestellte auch eine Anzahl Säckchen zu eigenen Evangelisationszwecken. Wir konnten so ca. 500 solcher Schutzmasken-Säckchen verteilen und verschicken. Gerade die vielen positiven Feedbacks von Kindern und Eltern haben uns sehr gefreut. 

mehr lesen 2 Kommentare

Das Gebet des kleinen Giordanos


Ein kurzer, aktueller Erlebnisbericht von Rosanna Spezio, Leiterin der Bussola Raffadali


Auch ich war gezwungen, meinen Standort in Raffadali zu schliessen und zu Hause zu bleiben.
In dieser Zeit bat ich Gott intensiv darum, mir einen Weg zu zeigen, wie ich die Kinder erreichen und weiterhin mit ihnen über Jesus sprechen kann.

Ich hatte die Idee, Videos von Kindern zu veröffentlichen, in denen sie biblische Geschichten erzählen würden. Das Resultat überwältigte mich:

Tausende von Menschen folgten diesen Videos. Besonderes Interesse hat das Gebet eines kleinen Jungen aus Catania ausgelöst.  Das Video ging viral und hat bereits Tausende von Shares und Views (aktuell mehr als 400'000) erreicht. Ich bekomme auch Hunderte von Dankesnachrichten. Ich danke Gott dafür, dass er durch das einfache Gebet eines Kindes, das Leben vieler Menschen erreicht, die sich in diesem besonderen Moment einsam und entmutigt fühlen. Ich danke Gott für jede Gelegenheit, die er uns gibt, über ihn zu reden.
Danke für eure Unterstützung und Gebete. Eure Rosanna


mehr Kindervideos
auf Facebook



Ein Auszug der Kommentare, die auf unserer
Facebook-Seite eingegangen sind: 

«Danke für dieses Gebet, ich bin dir dankbar ...» 

«Wenn ein Kind betet, gehen seine Worte direkt zu Gott ...»

«Herzlichen Glückwunsch an die Eltern, wenn alle ihren Kindern beigebracht hätten, zu beten und ihren Glauben weiterzugeben, wäre das Leben wunderbar ...» 

«So süss, möge Gott auf dich hören.» 

 «Ehre sei Gott, wie er sich durch einen Kindermund ausdrückt ...» 



0 Kommentare

Coronavirus legt auch Bussola's lahm - doch nicht ganz ...

... wie die Videos von Damaris und Marco zeigen :-) 


1 Kommentare

Neu-Eröffnung Bussola Palazzo Adriano


Am Samstag, 15. Februar, war es endlich soweit und die Bussola in Palazzo Adriano öffnete ihre Tore. Es kamen viele Kinder und Eltern und auch der Bürgermeister machte mit. Gerne nehmen wir euch mit den folgenden Bildern ein bisschen mit ...


Zu Beginn wurden die Kinder und Eltern mit einem Bärenmaskottchen & Clown begrüsst. Nach der Begrüssungsrede durch den Bürgermeister und Damaris (Präsidentin Bussola) gab es Programm für die Kids. Zum Schluss rundete ein kleiner Apéro die Eröffnung ab, wo natürlich auch Zuckerwatte und Popcorn für die Kleinen nicht fehlen durfte. 

Aus rechtlichen Gründen sind die Kindergesichter der fremden Kinder verpixelt. 


Als nicht ganz neutraler Berichterstatter ;-) bin ich (Dave) einfach einmal mehr baff und begeistert, wie sich das ganze Team so richtig reingehängt hat. Man merkt ihnen die Begeisterung und Freude für diese neue Bussola so richtig an. Unten rechts der Zeitungsartikel, welcher direkt nach Eröffnung erschienen ist. (natürlich auf Italienisch).


mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtsfeier in Calatafimi


Ja, Weihnachten wurde auch im Bussola Calatafimi gefeiert.
Es war eine grosse Freude, unsere Räumlichkeiten so gefüllt zu sehen.
Es kamen 45 Kinder mit Geschwistern und Eltern. 


 

Kinder-Video zum Thema Nächstenliebe - "Was ihr einem dieser Geringsten getan habt, das habt ihr mir getan." (Jesus)


Zuerst spielten wir ein grosses Lotto. Dabei gab es tolle Gesellschaftsspiele zu gewinnen.
Anschliessend zeigten wir das Video zum Thema „Nächstenliebe“, welches wir mit den Kindern gemeinsam gedreht hatten. (Werden wir euch mit Übersetzung noch nachliefern 😊) Zum Schluss bekamen alle Kinder
ein Panettonehäuschen, welche von einer Bäckerei gesponsert wurden und den Eltern schenkten wir
einen Gute-Saat-Kalender.

 

Besonders gefreut haben uns die positiven Feedbacks der Eltern. Viele Eltern brachten ihre Freude zum Ausdruck, dass ihre Kinder zu uns kommen dürfen. Andere fühlten sich von der Botschaft im Video zur Nächstenliebe angesprochen. Eine Mutter erkundigte sich sogar, wo wir zur Gemeinde gehen und notierte sich die Adresse.

 

Bitte betet mit uns, dass die „Gute Saat“ in den Kalendern, wie auch in die Herzen der Kinder gesät, aufgehen darf und Frucht bringt. Herzlichen Dank für eure wertvolle Unterstützung und einen guten Rutsch
ins neue Jahr. 

 

Liebe Grüsse
Damaris & Marco


0 Kommentare